Euribor- und Liborsätze

Der EURIBOR (European Interbank Offered Rate) ist ein für Termingelder in Euro ermittelter Zinssatz im Handel zwischen Geschäftsbanken bester Bonität. Der Libor hingegen ist ein für Termingelder in den wichtigsten Fremdwährungen ermittelter Zinssatz im Handel zwischen Geschäftsbanken bester Bonität.

Die Festlegung erfolgt um 11 Uhr Brüsseler Zeit (EURIBOR) bzw. Londoner Zeit (LIBOR) jeweils für Laufzeiten bis zu 12 Monaten.

1 Monat
Stand: , Alle Angaben ohne Gewähr

 

zur Märkte Übersicht